Musik tut gut – eine Musikstunde für und mit Senioren im Pflegebereich

Es ist Dienstagnachmittag und das Zimmer füllt sich langsam mit den Bewohnern aus dem Seniorenheim. Aktives Musizieren steht dabei im Vordergrund. Hände und Beine unterstützen das musikalische Tun und jede Person kann mit seinen Fähigkeiten am Geschehen teilnehmen. Musik bedeutet Bewegung, jedes Instrument erklingt mithilfe einer Bewegung und auch beim Singen sind Bewegungsabläufe im Körper notwendig. Nach unserem Sommerlied steigen wir in unser heutiges Wanderthema mit Musik ein.

[[wysiwyg_imageupload:819:]]

Gemeinsam überlegen wir einfache Wanderlieder und sammeln bekannte Melodien. Kurz darauf stimme ich die Lieder an. Zur Unterstützung biete ich einigen Personen Klangstäbe aus Holz mit sehr leichten Filzschlegeln an, damit können wir den Grundton hören und es erklingt ein feiner abgestimmter Frequenzbereich zum Lied. Nach der Singrunde leite ich die Musikstunde weiter auf ein bekanntes Bergsteigerlied aus Südtirol, ich summe die Melodie und nickende Bewegungen verraten mir das Erkennen des Liedes.

Oftmals helfen auch Tonträger, die zum Zuhören und zum Mitsingen anregen. Allerdings kann Singen durch das Anhören nicht ersetzt werden. Summen Sie mit, schaukeln Sie sachte mit den sitzenden Personen hin und her, nehmen Sie die Hände zum Klatschen und Patschen – kurz motivieren Sie Ihre Gruppe zum Mitmachen von Bewegungen.

Aktives Musizieren kann gerade in der Gruppe viel Freude bereiten, jede Person kann seine Fähigkeiten einsetzen, Hilfestellungen werden angeboten und ohne Erwartungshaltung werden alle anwesenden Personen immer wieder freundlich zum Mitmachen gebeten.

Ein Sitztanz zum Wandern ist unsere nächste Aktivität. Eine Polka lädt zu diversen Fußbewegungen ein und auch unsere Arme wandern mit, wir stellen einen imaginären Wanderstock dar und am Ende des Tanzes grüßen wir uns pantomimisch mit unserem Wanderhut.

Eine fröhliche Stimmung ist im Zimmer zu spüren, freundliche Gesichter, Unterhaltungen zwischen den sitzenden Personen beginnen und eine Dame verabschiedet sich mit den Worten:“ Schön war’s, kommen Sie recht bald wieder!“

Angelika Jekic, Musikpädagogin aus Augsburg

bietet Musikstunden und Inhouse-Schulungen rund um das Musizieren mit Senioren an.

Weitere Informationen unter www.eumug.eu

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Unser Newsletter ist exklusiv für Einkauf und Management von Senioreneinrichtungen und Trägergesellschaften gedacht und erscheint quartalsweise. Melden Sie sich jetzt an!