Medizintechnik plus intensive Fortbildungen

Servona verlost zusammen mit dem Seniorenheim-Magazin eine kostenlose Fortbildung.

„Wissen umsetzen und erweitern“, das sind die Schlagworte, die in einer Gesellschaft des langen Lebens besondere Bedeutung – auch und gerade für die Pflegeaus- und weiterbildung – erhalten. Diese Wissenserweiterung in Form einer Fortbildung war auch Gegenstand einer Kampagne, die das Seniorenheim-Magazin zusammen mit Servona ins Leben gerufen hat: in einer bundesweiten Verlosungsaktion konnten Senioreneinrichtungen eine kostenlose Schulung zu verschiedenen Themenbereichen innerhalb ihrer Einrichtung gewinnen. Der glückliche Gewinner ist das Haus Elisabeth in Bonn, einem Alten- und Pflegeheim. In den kommenden Wochen wird nun eine Fortbildung stattfinden, angepasst auf den individuellen Bildungsbedarf des Hauses Elisabeth.

Die Teilnehmer der Fortbildung erwartet nicht nur eine intensive Wissensvermittlung, sondern auch die Möglichkeit, sich über aktuelle Veränderungen in der Pflege, wie z. B. neue Versorgungskonzepte und Erfordernisse für Qualitätsstandards, zu informieren.

Ziel der Fortbildungen ist es, Angehörige der Heil- und Pflegeberufe zu unterstützen, in Seminaren ihr Grundlagenwissen zu verbessern und sie zu motivieren, dieses Wissen speziell durch neue Erkenntnisse zu erweitern. Das breite Angebot an Fachseminaren richtet sich an alle Angehörigen der Pflegeberufe, an Leitungskräfte und Geschäftsführer von Institutionen, die regelmäßig mit der Prüfung und Bewilligung von Leistungen betraut sind und natürlich an Ärzte sowie Experten für spezielle Pflegethemen, z. B. pflegerische Versorgung von beatmeten Menschen oder tracheotomierten Säuglingen und Kindern.

Somit sind sie bestens vorbereitet, die vielschichtigen Problemlagen zu bewältigen und sicherzustellen, dass Patienten optimal versorgt werden.

[[wysiwyg_imageupload:644:]]

Denn für Servona steht eine erstklassige Patientenversorgung im Vordergrund. Die Anstrengungen konzentrieren sich auf Versorgungslösungen, die sich durch qualifizierte Abstimmungsprozesse und die enge Zusammenarbeit von Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Krankenkassen zum Wohle hilfebedürftiger Menschen in verschiedensten Krankheitssituationen auszeichnen. Unternehmen und Mitarbeiter sind geprägt durch eine jahrzehntelange Erfahrung in der Versorgung chronisch kranker und pflegebedürftiger Patienten. So verschieden wie die Anforderungen, so umfassend ist das Leistungsangebot der Servona, um die Lebensqualität der Patienten zu erhalten oder, soweit wie möglich, zu verbessern: So ist Servona als spezialisiertes Home-Care-Unternehmen und einer der führenden Hersteller und Lieferanten von qualitativ hochwertigen, medizinisch-technischen Geräten, Hilfsmitteln und Verbrauchsartikeln mit allen Versorgungsbereichen vertraut:

  • Beatmung

  • Tracheotomie / Laryngektomie

  • Kinderversorgung

  • Enterale / Parenterale Ernährung

  • Wundmanagement

  • Stomaversorgung

  • Inkontinenz

  • Rehabilitationstechnik

Gerne bietet Servona auch Ihnen an, Fortbildungen zu verschiedenen Themenbereichen innerhalb Ihrer Einrichtung abzuhalten. Die Themen können Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Servona Ansprechpartner auf Ihren individuellen Bildungsbedarf anpassen. Informieren Sie sich auf unserer Website unter www.servona.de oder unter +49 (0)2241 9322-402 über unser aktuelles Schulungsangebot.

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Unser Newsletter ist exklusiv für Einkauf und Management von Senioreneinrichtungen und Trägergesellschaften gedacht und erscheint quartalsweise. Melden Sie sich jetzt an!