Unter dem Motto „Wissen. Sprache. Technik. – Pflege verbindet“ findet am 2. und 3. Dezember 2010 im Bremer Innovations- und Technologiezentrum (BITZ) eine Pflegefachtagung statt. Veranstalter sind das Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen, der IT-Dienstleister und Pflegespezialist atacama, das Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen (NDGR e.V.) sowie das Gelsenkirchener Institut Arbeit und Technik (IAT). Die Fachtagung wird durch die Wirtschaftsförderung Bremen unterstützt.

Die Vorträge und Workshops widmen sich der Sammlung und Repräsentation pflegerischen Wissens sowie modernen Technologien zur Unterstützung bei der Bewältigung pflegerischer Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft. Konkret beantworten die Referenten aus Wissenschaft, Pflegepraxis und Industrie in parallelen Vortragsreihen aktuelle Fragen zum Case- und Care-Management, zu Pflegefachsprachen und IT-Lösungen für die Pflege, zur Zukunft des Gesundheits- und Pflegestandorts Haushalt (Stichwort: Ambient Assisted Living, AAL) sowie zu Finanzierung, Controlling und Personalbedarf.

Teilnehmer sind neben Wissenschaftlern vor allem Fach- und Führungskräfte aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie Kranken- und Pflegekassen. Begleitet wird die Fachtagung durch eine Industrieausstellung, in der sich unterschiedliche Anbieter relevanter Leistungen präsentieren. Bei der Tagung wird auch über einschlägige Entwicklungen im Ausland informiert.

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Unser Newsletter ist exklusiv für Einkauf und Management von Senioreneinrichtungen und Trägergesellschaften gedacht und erscheint quartalsweise. Melden Sie sich jetzt an!