– Anzeige –

Rollstuhlfahrer, die sich mobil in der Welt bewegen, müssen mit ihrem Gefährt die unterschiedlichsten Hindernisse überwinden. Mit der neuentwickelten Rollstuhlrampe vom Typ AOL-RK der Firma Altec aus  Singen lassen sich vor allem Treppen sehr gut überbrücken. Die Vorteile liegen darin, dass sich die breite Rampe im Nichtgebrauch dank dem Scharnier und den Gasfedern mühelos wegklappen lässt. Damit bleibt die Treppenstufe in ihrer Funktion erhalten und im Bedarfsfall lässt sich in Sekundenschnelle die Treppe zu einem barrierefreien Aufgang umwandeln.

Die Stanzung der Fahrfläche sorgt für bewährt hohe Rutschsicherheit (R12). Die Rampe ist in unterschiedlichen Abmessungen erhältlich. Die AOL-RK ist eine Weiterentwicklung der stationären Breitrampe AOL. Sonderanfertigungen dieser Rampe sind auf Anfrage möglich.

 

Foto: Altec

Foto: Altec

Informationen zu weiteren Altec-Produkten sind auch im Internet unter www.altec.de erhältlich.

Der Artikel ist in der Ausgabe 02/2022 zu finden.

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Unser Newsletter ist exklusiv für Einkauf und Management von Senioreneinrichtungen und Trägergesellschaften gedacht und erscheint quartalsweise. Melden Sie sich jetzt an!