Fachartikel

Lichtlösungen in Gesundheit und Pflege

Im 21. Jahrhundert stehen die Lichtexperten durch technologische Meilensteine wie der LED und mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen vor völlig neuen Herausforderungen. Die biologische Lichtwirkung ist ein junges und zukunftsweisendes Thema. Letztendlich spielen in der Pflege aber auch die emotionalen Aspekte des Lichts eine ganz entscheidende Rolle. [mehr...]

Gute Führung als Erfolgsprinzip eines attraktiven Arbeitgebers

Führungskräfte sind großen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Um erfolgreich und effizient arbeiten und den Alltag im Unternehmen bewältigen zu können, müssen sie nicht nur im Umgang mit ihren Kunden, sondern auch in der Mitarbeiterführung besonders hohe soziale und fachliche Kompetenzen unter Beweis stellen. [mehr...]

Wie sicher ist Ihre Einrichtung?

Die Betriebssicherheitsverordnung (§ 10 und § 11) fordert, dass alle Arbeitsmittel auch in Altenpflegeeinrichtungen in bestimmten Zeitabständen auf ihre Funktion, ihren äußeren Zustand und ihre elektrische Sicherheit zu prüfen sind. Diese Prüfungen werden BGV A3-Prüfungen genannt. [mehr...]

Pflege auf Zeit

Deutschland gehen die Pflegekräfte aus. Laut Bundesagentur für Arbeit werden in den kommenden drei Jahren vermutlich fast 40.000 Pflegekräfte fehlen. Bis zum Jahr 2030 soll diese Zahl sogar auf gut eine halbe Millionen ansteigen, glaubt man einer Studie der Bertelsmannstiftung. [mehr...]

Die Wasserstoffperoxid-basierte Raum- und Flächendesinfektion in der Altenpflege

In Deutschland infizieren sich im Jahr bis zu 1,5 Mio. Menschen in Krankenhäusern, Kliniken, Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen mit Bakterien und Viren, für bis geschätzte 40.000 Betroffene ist die Infektion tödlich. Insbesondere Alten- und Pflegeheime sind in den Fokus der Forschung und Praxis geraten, weil sich hier Menschen aufhalten, die aufgrund ihres Alters verstärkt gefährdet sind. Oft sind sie durch alterstypische Befindlichkeiten und Krankheiten geschwächt, ihre Immunabwehr ist eingeschränkt, ihre Haut hat die normale Schutzfunktion verloren, die Wundheilung ist erschwert; Erkrankungen verlaufen mit deutlich mehr Komplikationen. [mehr...]

Die Wasserstoffperoxid-basierte Raum- und Flächendesinfektion in der Altenpflege

In Deutschland infizieren sich im Jahr bis zu 1,5 Mio. Menschen in Krankenhäusern, Kliniken, Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen mit Bakterien und Viren, für bis geschätzte 40.000 Betroffene ist die Infektion tödlich. Insbesondere Alten- und Pflegeheime sind in den Fokus der Forschung und Praxis geraten, weil sich hier Menschen aufhalten, die aufgrund ihres Alters verstärkt gefährdet sind. Oft sind sie durch alterstypische Befindlichkeiten und Krankheiten geschwächt, ihre Immunabwehr ist eingeschränkt, ihre Haut hat die normale Schutzfunktion verloren, die Wundheilung ist erschwert; Erkrankungen verlaufen mit deutlich mehr Komplikationen. [mehr...]

Die Wasserstoffperoxid-basierte Raum- und Flächendesinfektion in der Altenpflege

In Deutschland infizieren sich im Jahr bis zu 1,5 Mio. Menschen in Krankenhäusern, Kliniken, Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen mit Bakterien und Viren, für bis geschätzte 40.000 Betroffene ist die Infektion tödlich. Insbesondere Alten- und Pflegeheime sind in den Fokus der Forschung und Praxis geraten, weil sich hier Menschen aufhalten, die aufgrund ihres Alters verstärkt gefährdet sind. Oft sind sie durch alterstypische Befindlichkeiten und Krankheiten geschwächt, ihre Immunabwehr ist eingeschränkt, ihre Haut hat die normale Schutzfunktion verloren, die Wundheilung ist erschwert; Erkrankungen verlaufen mit deutlich mehr Komplikationen. [mehr...]

Die Wasserstoffperoxid-basierte Raum- und Flächendesinfektion in der Altenpflege

In Deutschland infizieren sich im Jahr bis zu 1,5 Mio. Menschen in Krankenhäusern, Kliniken, Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen mit Bakterien und Viren, für bis geschätzte 40.000 Betroffene ist die Infektion tödlich. Insbesondere Alten- und Pflegeheime sind in den Fokus der Forschung und Praxis geraten, weil sich hier Menschen aufhalten, die aufgrund ihres Alters verstärkt gefährdet sind. Oft sind sie durch alterstypische Befindlichkeiten und Krankheiten geschwächt, ihre Immunabwehr ist eingeschränkt, ihre Haut hat die normale Schutzfunktion verloren, die Wundheilung ist erschwert; Erkrankungen verlaufen mit deutlich mehr Komplikationen. [mehr...]

Alles aus einem Guss: Farben, Bilder, Orientierungssystem

Dekorativ gestaltet sollten sie werden, die neuen Hausgemeinschaften im LWL- Pflegezentrum Marsberg. Mit einem Farbkonzept, das das Zurechtfinden in einer neuen Umgebung erleichtert, und Bildern, die bei den Bewohnern Gefühle und Erinnerungen wecken. Die folgende Fallstudie beschreibt, wie ein ganzheitliches System aus Farben, Bildern und Orientierungstafeln den Lebensraum der Bewohner nicht nur bunt und übersichtlich werden lässt, sondern auch Unterstützung bei der Biografie- und Erinnerungsarbeit leistet. [mehr...]

„Was ändert sich bei der MDK Prüfung?“

Bereits im September 2013 wurde der Schiedsspruch der Schiedsstelle Qualitätssicherung nach § 113b SGB XI zur Pflege-Transparenzvereinbarung für die stationäre Pflege (PTVS) veröffentlicht. Die neuen PTVS sollte zum 01.01.2014 in Kraft treten. Nach dem Schiedsspruch zur PTVS mussten aber auch die Qualitätsprüfrichtlinien (QPR) inklusive der Ausfüllanleitung für die Prüfer angepasst werden. [mehr...]